Pilotfilm

Mischka Popp, geboren am 02.09.1944. Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater. In den 60er Jahren Arbeit an verschiedenen Theatern der BRD und der Schweiz. Seit 1970 Arbeit für Rundfunk und Fernsehen.

Thomas Bergmann , geboren am 12.12.1943. Studium der Ethnologie. Seit den 60ern literarische und journalistische Arbeit für Zeitschriften und Rundfunk.

Ab 1973 Zusammenarbeit mit Mischka Popp Entwicklung und Produktion von FS-Formaten im Bereich Bildung und Sozialpolitik. Dokumentarfilme für ARD und ZDF. Themen: Land, Provinz, deutscher Alltag.

Buchpublikationen: (Eichborn u. Beck Verlag) zusammen mit Mischka Popp.

1983 Gründung der Firma PILOTFILM GmbH. Seit 1986 Dokumentarfilme fürs Kino.

Zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen und Preise (u.a. Grimme-Preise, Hessische Filmpreise, Kulturpreis des Landes Hessen, Goethe Plakette, Robert Geisendörfer Preis: Sonderpreis Gesamtwerk, Deutscher Sozialpreis, Prix Leonardo, Awards verschiedener U.S. Filmfestivals etc.)

Mischka Popp lebt als Autorin und Filmemacherin in Frankfurt am Main.